Zerties-/Chaos-/Openlab-Treffen

Es war wieder netter Abend im Lab :-D

Ich war ein wenig mit Puppet beschäftigt und den ersten Versuchen mit Trusty Tahr.

Sehr spannend waren die Versuche von stesie mit unserer CNC-Fräse. Er hatte eine Backendsoftware vorbereitet, um der Windows-Software eine Fräse vorzugaukeln. Er will hinter die Kommandos kommen, was denn nun was bedeutet, also was so an die Fräse geschickt wird, um auch ohne Fräse an einem Tool Namens PyNC-Ng schrauben zu können ;-) .

IMG_20140419_000324 18.04.14 - 2

IMG_20140418_235406

Angenerft war ich etwas als ich feststellte, daß ich den Kaffee Zuhause vergessen hatte. Milch und Kuchen hatte ich mit, unsere “kleine” Kaffeemaschiene wartet aber vergebens auf Ihren Einsatz. Das nächst mal werde ich vorher ein Kilo im Lab deponieren ;-)

Total verpfuschtes Update

image

Es handelt sich hier um das Infotainment des UKW (Uniklinikum Würzburg).
Das geht nun schon seit drei Stunden so, hoffentlich hat das System nur drei Partitionen!
Erst geht der Multicast nach sechs Versuchen dahin, dann wird Unicast probiert.
Und dann geht es mit der nächsten Partition weiter *G*
Wohl dem, der was zu lesen dabei hat.

Spaß mit robocut

image

… oder: kann unser cutter auch mit Linux? Ja, er kann. Das Tool heißt robocut, ist zwar nicht für unseren cutter, sondern einen ähnlichen. Deswegen kann man auch nicht das Paket verwenden sondern muss vorher die USB Geräte-ID abändern.

Wenn dann die Berechtigung für das Gerät noch fehlt, crasht das Programm einfach. Das auch gefixt und über einen vertrockneten Stift gestolpert… und dann geht es auch schon.

Ingress Resistance Logo… wissen schon, sind sonst ja nur Frösche im Raum.